Leistungen

 

 

Unser Pflegedienst erbringt Pflegeleistungen nach den Leistungen der häuslichen Pflege gemäß Pflegeversicherungsgesetz SGB XI, Leistungen der Pflege nach BSHG, Leistungen der häuslichen Krankenpflege gemäß SGB V sowie hauswirtschaftliche Versorgung.

Feststellung des Pflegebedarfs und der häuslichen Pflegesituation

Zur Feststellung des Pflegebedarfs und der häuslichen Pflegesituation wird ein Erstbesuch beim Pflegebedürftigen durchgeführt. Dies geschieht durch einen Pflegedienstleiter/in. Dabei werden Patientendaten, erforderliche Leistungen, die Finanzierung, die notwendige Versorgung, Risiken, Wünsche und Fähigkeiten erfasst.

Der Ablauf zum Erstgespräch sieht wie folgt aus:

Es wird mit den Patienten oder Angehörigen ein Termin vereinbart um o.g. Daten zu erfassen und gewünschte Leistungen zu klären (SGB V, SGB XI, Hauswirtschaftliche Versorgung oder Betreuung nach dem Pflegeleistungsergänzungsgesetz). Bei pflegerischen Leistungen wird anschließend ein Kostenvoranschlag erstellt und ausgehändigt. Wir  geben Informationen zum ersten Einsatz (Tag, Uhrzeit) und über die Arbeitsweise (Einhaltung von Zeiten, Personalwechsel, Wochenenddienstplan, Erreichbarkeit, Beschwerdemanagement).         

Zusätzlich wird die Möglichkeit der aktivierenden Pflege des Patienten ermittelt. Angehörige und andere Bezugspersonen werden mit einbezogen, kulturelle, religiöse und sonstige Bedürfnisse und Wünsche berücksichtigt.

Der organisatorische Ablauf der Pflege sowie die Auswahl des Pflegepersonals

erfolgt unter Berücksichtigung individueller Erfordernisse und Bedürfnisse. Durch die Einrichtung von Bezugspflegen wird eine kontinuierliche Betreuung durch bestimmte Pflegekräfte realisiert. Sie ermöglichen den Aufbau eines Vertrauensverhältnisses zwischen Patienten und Pflegekraft und tragen zu einer zufrieden stellenden Pflegesituation bei.